Kommunikation und Motivation

Schnittstellen – Verbesserung der Kommunikation

beobachten – erkennen – verstehen

Welche Fähigkeiten müssen die Mitarbeiter im Zeitalter der Digitalisierung mitbringen? Noch kann niemand Prognosen erstellen, welche Herausforderungen in Zukunft auf die Mitarbeiter zukommen. Sicher ist bisher, dass Flexibilität und lebenslanges Lernen im Zentrum stehen. Häufig geht das Wissen um Veränderungen mit einer Blockadehaltung der Mitarbeiter einher. Es sind neue Formen von Seminaren notwendig, um die Beteiligten zu motivieren und zu öffen, um die neuen Aufgaben anzunehmen und zu bewältigen.

INHALT

Ziel dieses Seminares ist es, die Flexibilität und Motivation der Mitarbeiter zu steigern, so dass sie sich engagiert den neuen Aufgaben stellen.

Die Kommunikation im Team wird verbessert, besonders an den Schnittstellen der unterschiedlichen Abteilungen. Verschiedene Charaktereigenschaften sind notwenig, um die vielfältigen Aufgaben in einem Unternehmen zu meistern. In diesem Seminar erkennen die Teilnehmer durch Beobachtung die unterschiedlichen Charaktereigenschaften und lernen verstehen, dass sie für den reibungslosen Ablauf eines Projekts notwendig sind. Sie lernen ihre eigenen Stärken und ihre Potentiale kennen und sie zielorientiert einzusetzen.

Keine Rollenspiele oder Partnerübungen sind notwendig, um die Sinnhaftigkeit der Verschiedenheit zu akzeptieren und positiv zu bewerten. Jeder kann für sich zur Erkenntnis gelangen, ohne sich den anderen Teilnehmern zu offenbaren.

SEMINARZIELE

  • Eigenes und fremdes Verhalten besser verstehen
  • Stärken- und Potentiale erkennen
  • Die eigene Rolle im Team formulieren
  • Rollenanforderungen und Rollenerwartungen verifizieren
  • Teamfähigkeit optimieren
  • Ausbau sozialer und kommunikativer Kompetenz
  • Kommunikation und Kooperation gezielt einsetzen
  • Auswirkungen bestimmter Verhaltensweisen im Team auf den Einzelnen